Donnerstag, 12.08.2021 – Mainz / Stippvisite Tourismus im Rheingau

Diese Woche führten mich touristische Stippvisiten in das Rheingau. Dieses Gebiet erstreckt sich beiderseits des Rheins. Es beginnt etwas südlich von Mainz, in der Nähe der Mündung des Main in den Rhein. Ab dieser Mündung schwenkt der Rhein, der bis dahin von Süden nach Norden fließt, in Richtung Westen. Nach rund 30 Kilometern verläuft der…

Details

Donnerstag, 29.07.2021 – Waren Müritz / Stippvisite Tourismus in der Mecklenburger Seenplatte

Die Mecklenburger Seenplatte war für einige Tage mein Besichtigungsziel. In den letzten Jahrzehnten wurde hier der Tourismus mit all seinen Facetten kontinuierlich entwickelt. Gerade durch die Corona-Krise und den Wegfall von Fernreisezielen besinnen sich viele Deutsche auf die heimischen Gefilde. Das touristische Zentrum der Mecklenburger Seen ist die Kurstadt Waren an der Müritz. Die Stadt…

Details

Dienstag, 29.06.2021 – Öhringen / Stippvisite Tourismus in Hohenlohe

In Sachen Tourismus bin ich ab heute für einige Tage in Hohenlohe unterwegs, einer Region die wirtschaftlich stark aufgestellt ist. Den meisten Menschen dürfte zum Beispiel die bekannte Würth-Gruppe etwas sagen, die mit weltweit circa 79.000 Mitarbeitern eines der größten Hohenloher Unternehmen mit Sitz in Künzelsau-Gaisbach ist. Aktuell zieht es viele Menschen in diese Gegend,…

Details

Berlin, 16.06.2021 – Neumann/Spaniel: Mit dem Fahrrad in den Sozialismus!

Zum „Nationalen Radverkehrsplan 3.0“ erklärt der stellvertretende Sprecher des Arbeitskreises Tourismus der AfD-Bundestagsfraktion, Christoph Neumann: „Der Nationale Radverkehrsplan 3.0 liest sich über weite Strecken wie ein Sammelsurium von Modebegriffen, Allgemeinheiten und Phrasen. Eins jedoch durchzieht den Bericht wie ein roter Faden: mehr Steuergeld für staatliche und halbstaatliche Organisationen, die es zum größten Teil noch zu…

Details