Als stellvertretendes Mitglied des Verteidigungsausschuss unternahm ich zusammen mit meinem niedersächsischen Kollegen Jens Kestner einen Truppenbesuch beim Panzerbataillon 393 „Thüringer Löwe“.

Dieses Bataillon ist im Rahmen unserer internationalen Verpflichtungen im Laufe des Jahres für mehrere Monate in das Baltikum verlegt worden. Da diese Entscheidung sehr kontrovers in der deutschen Bevölkerung diskutiert wurde und wird, war es mir ein besonderes Anliegen eben jenen Truppenteil zu besuchen und mir selbst ein Bild vor Ort zu machen. Nach einem interessanten Vortrag durch den stellvertretenden Kommandeur zu Gliederung und Ausrüstung konnten wir in verschiedenen Stationen den Alltag unserer Soldaten ein wenig verstehen lernen. Besonders beeindruckt hat mich dabei das offene Gespräch mit Mannschaften und Unteroffizieren anlässlich eines gemeinsamen Mittagessens. Vieles dabei war natürlich neu für mich, meine eigene Militärzeit liegt ja bereits 28 Jahre hinter mir.

Für die Aufgaben im Bundestag war dieser Besuch sehr aufschlussreich. Mein Kollege Kestner und ich möchten damit auch Flagge zeigen. Die AfD unterstützt die Bundeswehr und stellt sich VOR unsere Soldaten. Verlässlichkeit und Loyalität sind unsere Tugenden.