Balkanreise

Am 8.März – dem Internationalen Frauentag – traf ich mich mit der rumänischen Staatssekretärin für Tourismus Cristina Tarteata zu einem persönlichen Gespräch in Bukarest. Neben allgemeinen Fragen zum administrativen Aufbau des Tourismus in Rumänien erörterten wir vor allem wichtige Fragen rund um die Entwicklungen im europäischen Kontext sowie infrastrukturelle Herausforderungen im touristischen Bereich. Auch hier wurde wieder deutlich, welche herausragende Rolle die Sicherheit im Reiseverkehr und der Ausbau der Infrastruktur für den Tourismus spielen. Gerade im zweiten Punkt scheint bei den Abstimmungsprozessen in Rumänien zwischen den Ministerien zum Teil noch Abstimmungsbedarf zu bestehen. Die Bedeutung einer den Bedürfnissen angepassten Infrastruktur kann nur immer wieder betont werden.

Ihr

CHristoph Neumann