Nach einer längeren Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften (Ungarn, Banat, Siebenbürgen) erreichte ich in den Abendstunden die Landeshauptstadt Rumäniens. Hier traf ich dann auf die anderen Teilnehmer der IPC GASP/GSVP Delegation. Noch am gleichen Abend trafen wir mit den Repräsentanten des Senats und der Abgeordnetenkammer zu einem Abendessen zusammen. Schwerpunkt war hierbei das Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch. Wir erhielten dabei einen sehr aufschlussreichen Überblick über die aktuellen Herausforderungen der rumänischen Sicherheitsarchitektur. Unsere Gastgeber machten ihren Standpunkt für uns Deutsche dabei sehr deutlich, was einige meiner Delegationsmitglieder wohl so nicht kannten. Vor allem der Nutzen von Bündnissen hat aus geschichtlicher Perspektive hier in Rumänien noch einen anderen Stellenwert als in Deutschland. Sicherheit wird hier als Kernaufgabe des Staates betrachtet und nicht wie in großen Teilen des politischen Berlins als allenfalls ungeliebtes Randprodukt, welches am besten nichts kosten darf!

Ihr

CHristoph Neumann