Leipzig diente am heutigen Tage erneut als Ort einer besonderen Premiere. Erstmalig in Mitteldeutschland konnten zahlreiche Gäste in einem Wasserstoffzug mitfahren.

Der Ausbau eines zukunftsfähigen Personennahverkehrs ist für die Entwicklung des Standortes Leipzig besonders als Touristenmagnet von großer Bedeutung. Nach einiger fachlicher Vorbereitung und etlichen Expertengesprächen freute ich mich auf den Start. Der Zug unterscheidet sich für den Fahrgast tatsächlich nicht von einem herkömmlichen S-Bahn Wagen. Aus diesem Grund wird es für die Zukunft tatsächlich heißen, rechnet sich der Wasserstoffzug wirklich oder ist ein Nahverkehr mit herkömmlichen Fahrzeugen mit Dieselantrieb nicht günstiger? Es bleibt jedoch bei aller Rechnerei ein gewisser Stolz auf unsere Stadt und die gesamte Region, hier als Ort der Premiere ausgewählt worden zu sein.

Wir arbeiten gerade im Bereich des Tourismus auch weiterhin jeden Tag daran, dass auch in Zukunft Stadt und Region ein attraktives Ziel für Menschen aus Nah und Fern bleiben. Ein leistungsfähiger Nahverkehr ist dabei unverzichtbar.