Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „AfD-Bundestagsfraktion vor Ort“ besuchten unsere sächsischen Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese, CHristoph Neumann und Lars Herrmann in dieser Woche auch Leipzig. Im gut besuchten Saal der „Großen Eiche“ in Böhlitz-Ehrenberg trafen sie am gestrigen Freitag wieder auf ein sehr interessiertes Publikum. Unter den Gästen waren u.a. mehrere alteingesessene Leipziger Unternehmer, welche sich rege an der Frage- und Gesprächsrunde beteiligten. Hauptthema des Abends war auch diesmal die im Dezember von der Bundesregierung geplante Unterzeichnung des unsäglichen „Globalen Paktes für Migration“.