Freitag, 09.07.2021 – Leipzig / Verbandsversammlung Zweckverband Erholungsgebiet Kulkwitzer See

Am heutigen Freitag war ich mit meinem Ratskollegen Karl-Heinz Obser als Stadtrat in unserer Nachbarstadt Markranstädt. Die Stadt Leipzig und die Stadt Markranstädt haben in den 1990er Jahren den Zweckverband “Erholungsgebiet Kulkwitzer See“ gegründet. Dieser Verband hat zur Aufgabe, den See und seine Liegenschaften weiterzuentwickeln. In den letzten Jahren gab es bei der Umsetzung dieses…

Details

Mittwoch, 07.07.2021 – Leipzig / Sommerfest der Handwerkskammer

Heute nahm ich am Sommerfest der Handwerkskammer zu Leipzig teil. Zu diesem lud der neue Präsident der Leipziger Handwerkskammer, Meister Matthias Forßbohm, ein. Als Bauunternehmer kommt er aus der Praxis und ist somit ein adäquater Vertreter für die Handwerker aus Leipzig und der Region. Unter den Gästen – Handwerker sowie Entscheider und Multiplikatoren aus Wirtschaft…

Details

Dienstag, 29.06.2021 – Öhringen / Stippvisite Tourismus in Hohenlohe

In Sachen Tourismus bin ich ab heute für einige Tage in Hohenlohe unterwegs, einer Region die wirtschaftlich stark aufgestellt ist. Den meisten Menschen dürfte zum Beispiel die bekannte Würth-Gruppe etwas sagen, die mit weltweit circa 79.000 Mitarbeitern eines der größten Hohenloher Unternehmen mit Sitz in Künzelsau-Gaisbach ist. Aktuell zieht es viele Menschen in diese Gegend,…

Details

Montag, 21.06.2021 – Jerewan / Fachgespräch zum Tourismus in Armenien

Heute am späten Nachmittag folgte ich einer Einladung zu einem Tourismusfachgespräch bei Herrn Alfred Kocharyan, dem armenischen Staatssekretär für Tourismus. Er berichtete von einem starken Anstieg des Tourismus in den letzten Jahren. Vor allem Menschen ab 60 Jahren, die schon viel in der Welt herumgekommen sind, interessieren sich zunehmend für die kirchlich-kulturellen Werte in Armenien…

Details

Donnerstag, 17.06. bis Dienstag, 22.06.2021 – Jerewan / OSZE-Wahlbeobachtung in Armenien

Nach der OSZE-Wahlbeobachtung in Jerewan (Armenien) kann ich nunmehr folgendes übermitteln: Die Wahlen sind absolut korrekt verlaufen. Um sich vor Ungereimtheiten oder gar Betrug zu schützen, hat man im Zusammenhang mit der Wahl etliche Sicherheitsschritte (Ausweiskontrolle, Fingerabdruck, Kontrolle Wählerverzeichnis) eingebaut. Jede Partei hatte einen eigenen Wahlzettel, so dass der Wähler 25 kleine Wahlzettel ausgehändigt bekam,…

Details