Samstag, 11.07.2020 – Frankfurt am Main / Neue Frankfurter Altstadt

Nachdem ich mir in den letzen Wochen in Sachen Tourismus bereits ein Bild in der mitteldeutschen Region machen konnte, nutzte ich das Wochenende vom 11.-12.07.2020, um mir Frankfurt am Main in diesem Zusammenhang anzuschauen. Zum wiederholten Male führte mich mein Weg in die Frankfurter Altstadt, ein im Vorfeld viel diskutiertes Projekt, das erst 2018 für die…

Details
Umgebindehaus

Dienstag, 07.07.2020 – Oberlausitz / Stippvisite Tourismus

Historische Umgebindehäuser sind typisch für die Oberlausitz Stippvisiten in Sachsen – im Zusammenhang mit dem Thema „Tourismus“ – können auch irritierende Erlebnisse beinhalten. Das musste ich am letzten Dienstag erfahren, als mich mein Weg nach Radeberg führte. Obwohl ich auf der historischen Burganlage „Schloss Klippenstein“ angemeldet war und etwas ganz Spezielles sehen wollte, gab es…

Details
Podium

Dienstag, 07.07.2020 – Großschirma / Tourismus-Diskussion: „Wie kann der Tourismus im Erzgebirge nach CORONA wieder beginnen?!“

Gemeinsam mit meinen Parteifreunden Dr. Maximillian Krah (MdEP), Mario Kumpf (MdL), zuständig für den Tourismus im ländlichen Raum und Hans-Jürgen Zwickler (MdL), zuständig für den Tourismus in den Großstädten, sowie Mike Monczek, Kreisrat in Freital (Mittelsachsen) traten wir am Dienstag, den 07. Juli 2020 mit circa 30 Selbständigen und Angestellten aus der Region Mittelsachsen in den…

Details

Donnerstag, 02.07.20 – Berlin / Demonstration der Schausteller

Demonstrierten vor kurzem die Reiseveranstalter in Berlin, so zogen am Donnerstag, den 2. Juli 2020 die Schausteller in die Hauptstadt, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Stehen doch die Räder im Schaustellergewerbe im wahrsten Sinne des Wortes still. Coronabedingt musste in dieser Branche dieses Jahr gerade dann die Notbremse gezogen werden, als die Schausteller-Saison…

Details

Dienstag, 30.07.2019 – Béziers, Frankreich / Wassertourismus

Südfrankreich – entlang schier endloser Lavendelfelder, von Burgen bedeckten Bergrücken und mittelalterlichen Städten zieht sich der Canal du Midi (Südkanal). Von 1667-1681 für kleine Schiffe erbaut, ist er heute ein touristisches Schwergewicht im Süden Frankreichs (Okzitanien). Nach dem Ende der wirtschaftlichen Nutzung des 240 km langen Kanals, bedingt durch die Konkurrenz von Straße und Schiene,…

Details

Dienstag, 30.07.2019 – Canal du Midi, Frankreich / Wassertourismus

An dieser Stelle möchte ich meine Eindrücke entlang des Canal du Midi im Zusammenhang mit dem Zustand unseres Saale-Elster-Kanals noch einmal aus tourismuspolitischer Sicht aufgreifen. Beeindruckt haben mich in Frankreich nicht nur die unzähligen Boote auf dem Kanal sondern auch die Wirkung dieses berühmten Wasserweges auf seine Umgebung. Etwa eine halbe Million Gäste besuchen den…

Details