Donnerstag, 04.03.2021 – Berlin / Bundesregierung ignoriert die Nöte der Tourismusbranche

Die Tourismusbranche gehört zu den durch den Lockdown am schwersten getroffenen Bereichen der Wirtschaft. Trotzdem haben sich deren Verbände bisher zurückhaltend geäußert. Dies hat sich nun geändert. Grund ist die fortgesetzte Lockdown-Politik der Bundesregierung. „Es ist nicht nur unbefriedigend, sondern auch inakzeptabel, dass die Politik unserer Branche weiterhin jegliche Perspektiven verweigert“, kommentierte Michael Frenzel, Präsident…

Details
Umgebindehaus

Mittwoch, 03.03.2021 – Berlin / Aktuelle Corona-Regeln: Bürger blicken kaum noch durch

Erneut hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer getagt. Einmal mehr sehen jedoch viele Menschen im Land die in der Bund-Länder-Konferenz am 3. März 2021 in Aussicht gestellten Lockerungen kritisch, wenn sie denn überhaupt den Überblick behalten. Denn die Konsequenz aus der besagten Tagung hat erneut einen Flickenteppich von Verordnungen und Maßnahmen gebracht,…

Details

Montag, 22.02.2021 – Berlin / Dramatischer Tourismus-Einbruch in Sachsen: Branche sinkt zurück auf Niveau von vor 20 Jahren

Das Verbot touristischer Reisen aufgrund der Corona-Krise trifft die Tourismusbranche sehr hart und hat für einen dramatischen Einbruch der Umsätze bei Reiseveranstaltern, Hoteliers und gewerblichen Gastgebern geführt. Laut einem Online-Bericht der SÄCHSISCHEN ZEITUNG wirft die Situation den Tourismus im Freistaat auf das Niveau vor von 20 Jahren zurück. Beliebte Urlaubsregionen in Sachsen müssen drastische Einbrüche…

Details